Foto: 
S.Kruckelmann

Intervisions

INTERVISIONS ist Spontanität und Unmittelbarkeit.

INTERVISIONS ist multiperspektivisch und nie fertig.

Und das schönste: INTERVISIONS kommt immer wieder.

Eine theatral-installative Reihe – kontrovers, aktuell und exklusiv!

**************************************************************************

 

Was ist das für eine Gesellschaft, in der wir leben?

Wer sind wir und wo gehen wir hin? In welchen literarischen Bildern fühlen wir uns zuhause?

Welche Themen treiben uns um und an? Und welche die Gesellschaft um uns herum?

In jeder Folge INTERVISIONS wird das Gesellschaftsbild einer Autorin oder eines Autors Ausgangspunkt einer kreativen Reise, auf die sich das Kollektiv MISCHPULK und eingeladene Künstler*innen begeben, um die Gegenwart zu beleuchten. Worum es genau geht, bleibt bis zum Abend selbst ein Geheimnis. Aber immer Themen, die uns bewegen, bilden die Grundlage für die Auseinandersetzung einer spartenübergreifenden, ästhetischen Erkundung des Hier und Jetzt. Es entsteht ein facettenreicher Parcours künstlerischer Perspektiven auf die Herausforderungen unserer Zeit.

MISCHPULK sind: das Musik-Performance-Kollektiv HzweiO (Lisa Rykena, Philipp van der Heijden und Konstantin Bessonov), die Performerin Iris Minich, die Regisseurin Anne Schneider und Kaja Jakstat (Produktionsleitung).

INTERVISIONS #1 am 1. und 2. Dezember 2017, jeweils 20:15 Uhr im LICHTHOF Theater

Special Guests #1: Jakob Weiss, Raphaela Andrade und Günter Reznicek

Gefördert durch die Behörde für Kultur und Medien Hamburg, die Hamburgische Kulturstiftung und die Rudolf Augstein Stiftung.

image002